Die Theatergruppe Spieltriebe zeigt auch dieses Schuljahr wieder ein sehenswertes Theaterstück:

Plakat Gospodin

„Spieltriebe“ FOSBOS Schwandorf inszeniert „Genannt Gospodin“ – eine kritische Satire

In dem Stück von Philipp Löhle geht es um Gospodin, der mit seinem Lama durch die Fußgängerzonen einer nicht näher genannten Stadt zieht und damit seinen Lebensunterhalt verdient. Doch nachdem ihm Greenpeace sein Lama weggenommen hat, beschließt er, der kapitalistischen Gesellschaft den Rücken zu kehren. Geld und Besitz sind für ihn nicht mehr notwendig. Seine Lebensgefährtin Anette und seine anderen Freunde belächeln den Kapitalismusverweigerer und nutzen Gospodins Gutherzigkeit mit verlogener Freundlichkeit aus. Eines Tages gibt ihm seine Bekannte Johanna eine Tragetasche voller Geld zur Aufbewahrung. Darin befinden sich drei-, vier- oder fünfhunderttausend Euro. Nun verändert sich alles!

Die Schülerinnen und Schüler der FOSBOS Schwandorf, darunter viele neue Ensemblemitglieder, proben unter der Regie von Cosima Wittenzellner seit Oktober und freuen sich sehr darauf, „ihren“ Gospodin nun endlich einem breiteren Publikum zeigen zu dürfen.

Zur Premiere (und einzigen Abendvorstellung) am 03.05.2018 um 19:30 Uhr ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Gespielt wird in der neuen Aula des Beruflichen Schulzentrums Schwandorf (Glätzlstraße 29). Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei (Spenden werden aber gerne entgegengenommen)

In diesem Jahr spielen mit:

Leon Wittenzellner (Gospodin), Mira Wagner (Anette), Oleg Lavrinovich (Andi), Martin Brandstätter (Norbert), Anna Mulzer (Sylvia), Charlotte v. Breidbach-Bürresheim (Karla), Teresa Zistler (Andrea) und Cornelia Prommersberger (Johanna)

 

Bayerische Theatertage an der FOSBOS Schwandorf

 

Junge Theaterspieler der FOSBOS Schwandorf, die Organisatoren der Bayerischen Theatertage und die Ehrengäste in der Aula des Beruflichen Schulzentrums

 

Die 6.Bayerischen Theatertage an der FOSBOS Schwandorf waren ein voller Erfolg. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die diese tolle Veranstaltung mit ermöglicht haben!