Das Beratungsteam am BSZ

Ein Netz mit zahlreichen Unterstützungsangeboten

 

„Wer alleine arbeitet, der addiert. Wer zusammenarbeitet, der multipliziert.“ (Unbekannt)

Auch im fünften Jahr hat es sich das Beratungsteam zur Aufgabe gemacht, zahlreiche professionelle Unterstützungsangebote als Entlastung und Hilfestellung für Schüler, Eltern und Lehrer anzubieten. Die vielfältigen Beratungsfälle bzw. Arbeitsfelder des Teams zeigen, dass der Zusammenschluss der unterschiedlichen Beratungsprofessionen (Schulpsychologie, Schulberatung, Jugendsozialarbeit, Schulpastoral) für die Schule von Vorteil ist. Das geschlossene Auftreten und die gegenseitige Ergänzung und Unterstützung im Team macht eine Bewältigung der Vielzahl der Themen und der Beratungsanlässe erst möglich. Schulleistungsschwierigkeiten, Probleme in den Ausbildungsbetrieben, Kündigungen, Wechsel des Ausbildungsbetriebs, Mobbing, finanzielle Sorgen, depressive Verstimmungen, Probleme im privaten Umfeld, Leistungsangst und Wege nach der Berufsausbildung bzw. nach dem Schulabschluss waren einige der Beratungsanlässe im zurückliegenden Schuljahr. In wöchentlichen Teamsitzungen findet eine Vernetzung der Teammitglieder statt. Hier werden aktuelle Beratungsfälle besprochen, Projekte geplant und weitere Zielsetzungen des Teams diskutiert.

Die qualifizierten Beratungslehrer Maximilian Schönberger und Alexandra Schichtl, die Jugendsozialarbeiterin Astrid Kirchberger, die Schulpsychologinnen Tine Christa und Monika Pleines und die schulpastoralen Berater Wolfgang Rösch und Günter Kohl bilden das Beratungsteam des Beruflichen Schulzentrums Schwandorf. Auch in diesem Schuljahr organisierten die einzelnen Teammitglieder Workshops, Projekte und Veranstaltungen für Schüler, Eltern und Lehrkräfte:

  • Aktionswoche zu den Themen Drogen und Gewalt
  • Workshop „Lernen – aber wie?“
  • Teilnahme an Übertrittsabenden
  • Workshops zur Teambildung
  • Pflege des Projekts „Faiplayern“ in den Flüchtlingsklassen
  • Training „Entspann – gespannt“ in die Abschlusspfüungen
  • Lehrercoachinggruppe und Einzelsupervision
  • Fortbildung „Gelassen unterrichten – Stress reduzieren“

Vermehrt wird das Team von Schülern, Lehrkräften und Eltern als Unterstützung und Entlastung zu Rate gezogen, so dass das Beratungsnetz schulartübergreifend noch breiter gespannt wird.

Das Beratungsteam bedankt sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bei allen Kollegen, bei den Schülern und den außerschulischen Beratungsstellen.

 

Alexandra Schichtl